MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
Dr. rer. pol. Friedhelm  BuschProf. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann  SimonDr. Michael  Lüders Thorsten  Havener Lutz  Langhoff Matthias  SteinerDr. Marianne  KochProf. Dr. Dr. h.c. mult. Rita  SüssmuthProf. Dr. Peter  Hennicke Andrey  GurkovDr. Jörg  ZittlauProf. Dr. Peter  Littmann Ulrich  Stockheim Nina  RugeDr. David  Bosshart Reiner  Calmund

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Ernst Ulrich von Weizsäcker
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
Naturwissenschaftler, Experte für Klima und Umweltschutz, Autor

Sprachen: Deutsch, Englisch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Ernst Ulrich von Weizsäcker wurde 1939 in Zürich geboren. Dem Studium der Chemie und Physik in Hamburg folgte 1969 in Freiburg die Promotion im Fach Biologie. Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Referent bei der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg, nahm Ernst Ulrich von Weizsäcker 1972 den Ruf der Universität Essen an und übernahm dort den Lehrstuhl für Interdisziplinäre Biologie.
Anschließend war er von 1975 bis 1980 Präsident der Gesamthochschule (heute Universität) Kassel. 1981 wechselte Ernst Ulrich von Weizsäcker dann als Direktor an das UNO-Zentrum für Wissenschaft und Technologie in New York. Es folgten weitere Stationen bei national und international renommierten Instituten wie: 
1984 bis 1991 Direktor des Instituts für Europäische Umweltpolitik in Bonn (IEUP) mit Schwesterinstituten in Paris, London, Brüssel und Arnheim.
1991 bis 2000 Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie.
2006 bis 2008 Dean der Donald Bren School of Enviromental Science and Management, University of California, Santa Barbara, USA.
Dem Deutschen Bundestag war Ernst Ulrich von Weizsäcker von 1998 bis 2005 zugehörig. In dieser Zeit war er von 1999 bis 2002 Vorsitzender der Enquetekommission Globalisierung und von 2002 bis 2005 Vorsitzender des Umweltausschusses. Weiterhin ist er Mitglied in diversen Stiftungen und Kuratorien, hier u.a. seit 1992 Mitglied des Club of Rome und seit 2012 dessen Ko-Präsident.

Ernst Ulrich von Weizsäcker erhielt zahlreiche Auszeichnungen, so wurde ihm 2008 der Deutsche Umweltpreis und 2009 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Seine Kompetenz und seine Redekunst machen Ernst Ulrich von Weizsächer zu einem gefragten Vortragsredner. 
2013 wurde er vom "Gottlieb Duttweiler Institut, Schweiz" als einer der "100 einflussreichsten Denker der Welt" bezeichnet.


Themen:

  • Klima
  • Energie
  • Umwelt
  • Globalisierung der Weltwirtschaft-Herausforderungen und Antworten

Publikationen:

  • Grüner Umbau: Neue Allianzen für die Umwelt - Jahrbuch Ökologie, Co-Autor, 2011
  • Faktor Fünf: Die Formel für nachhaltiges Wachstum, Co-Autor, 2010
  • Grenzen der Privatisierung: Wann ist des Guten zu viel?, Co-Autor, 2006
  • Eine neue Politik für die Erde, 1999
  • Faktor Vier: Doppelter Wohlstand - halbierter Verbrauch. Co-Autor, 1997

Referenzen:

  • ... für Ihre Bereitschaft an unserem 3. Regionalen EnergieTag mitzuwirken, möchten wir Ihnen noch einmal recht herzlich danken! Sie haben mit Ihrem interessanten Hauptvortrag maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen zeigten uns, dass wir mit unserem Regionalen EnergieTag auch in diesem Jahr Kompetenzen, Herausforderungen und Lösungsansätze im regionalen Kontext – und darüber hinaus – erfolgreich präsentieren konnten.
    Thomas Krause, Allianz für die Region, Koordinator Regionales Handlungsfeld Energie, Umwelt und Ressourcen, Braunschweig

Bildgalerie:

 

Ansprechpartner:



© Rednerfoto: James Badham
© Bildergalerie: Treffen mit Ban Ki-moon, DGVN 2014

Andere Redner

Redner  Andrey  Gurkov

Andrey Gurkov

Rußland-Experte, Publizist

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -0
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -29
E-Mail: kontakt@referenten.de