MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
 Andreas  GebhardtProf. Dr. Ernst Peter  Fischer Joey  KellyProf. Dr.  Horst W.  Opaschowski Hans-Werner  Sinn Christine  Novakovic Franz  AltProf. Dr. Dr. Manfred   Spitzer Hans-Uwe L.  Köhler Birgit  GebhardtProf. Dr. Dr.  Reimer  GronemeyerDr. Dr. h.c. Bertrand  PiccardProf. Dr. Dirk-Mario  Boltz Alexander  Niemetz Ralph  Goldschmidt Heiko  Wasser

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Klaus von Dohnanyi
Dr. Klaus von Dohnanyi
ehemaliger Bürgermeister der Stadt Hamburg

Vortragssprache: Deutsch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Klaus von Dohnanyi war nach dem Jurastudium in München, Stanford und Yale bei den Ford-Werken und bei INFRATEST in leitenden Positionen beschäftigt. Später war er Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Bundesminister für Bildung und Wissenschaft (1972-1974). Von 1976-1981 war Klaus von Dohnanyi Staatsminister im Auswärtigen Amt, von 1981 bis 1988 Erster Bürgermeister und Senator der Staatskanzlei der Hansestadt Hamburg.

Gemäß dem Motto „Mut zum Wandel“ beschäftigt sich Klaus von Dohnanyi bis heute mit der Frage, wie Deutschland reformfähig bleibt. Er ist zweiter Vorsitzender des von Roman Herzog gegründeten Konvent für Deutschland, einem überparteilichen Gremium, das unter anderem für eine Föderalismusreform in Deutschland eintritt, die mit klaren Zuständigkeiten für Bundestag und Bundesrat wieder schnellere Entscheidungen in der bundesdeutschen Politik ermöglichen soll. Klaus von Dohnanyi ist Mitglied der Atlantik-Brücke und der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Er war 1986 Gründer der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte.

Auch die Bundesregierung überträgt von Dohnanyi immer wieder herausragende Aufgaben - zuletzt übernahm er die Leitung des neu eingerichteten Mindestlohn-Ausschusses und die Mitgliedschaft in der Ethik-Kommission zur Frage des Atomausstiegs. Für seinen unermüdlichen Einsatz für Deutschland wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen aus Wissenschaft und Gesellschaft geehrt. 

Aufgrund seiner Erfahrungen und Kompetenzen als Politiker und Manager sind seine Ansichten zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen gefragt – als Redner weiß der herausragende Rhetoriker dabei auch auf dem internationalen Parkett zu überzeugen.

Themen:

  • Globalisierung und nationale Selbstbehauptung – Chancen und Risiken einer neuen Welt
  • Die Stagnation der Politik - Wirtschaft und Politik im Vergleich ihrer Reformfähigkeit
  • Auf dem Weg zu einer globalen Wirtschaft - Wie schützen wir uns vor zu großen Risiken?
  • „Quo Vadis Euro?“ - EU, Euro und die politische Stabilität
  • Standort Deutschland. Das Deutsche Modell im europäischen und globalen Wettbewerb
  • Bildung, Wissen, Können. Die internationale Herausforderung an Deutschland
  • Unternehmertum und deutsche Mentalität – ein Standortproblem?
  • Deutschlands europäischer Auftrag
  • Demokratie ist immer lokal - über die Voraussetzungen einer freiheitlichen Gesellschaft
  • Diese Finanzmarktkrise war nicht die Erste – kann sie die Letzte sein?
  • Gerechtigkeit muss erarbeitet werden – Warum wir die Leistungsträger stützen müssen
  • Weitere Themen nach Vereinbarung

Publikationen:

  • Dichter, Denker, Schulversager, Co-Autor, Deutsche Verlags-Anstalt, 2011
  • Mut zum Handeln - Wie Deutschland wieder reformfähig wird, Co-Autor, Campus Verlag, 2008
  • Hat uns die Erinnerung das Richtige gelehrt?, UVK Verlagsgesellschaft, 2003
  • Im Joch des Profits? - Eine deutsche Antwort auf Globalisierung, Deutsche Verlags-Anstalt, 1999
 

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 651


Andere Redner

Redner  Christine  Novakovic

Christine Novakovic

Kunsthändlerin, Bankmanagerin

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -651
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -655
E-Mail: kontakt@referenten.de