MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
 Dieter   Walch Sabine  Sauer Manfred  Gotta Reinhold  Messner Jan  Schaumann Kurt  Bendlin Birgit  Gebhardt André  SarrasaniProf. Dr. Hans Günter  Gassen Sabine  AsgodomProf. Dennis J.  Snower, Ph. D.Prof. Dr. Claudius  SchmitzProf. Dr. Bernhard  PörksenDr. Thilo  BodeDr.  Jacques  SanterDr.h.c. Wolfgang  Clement

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Ottmar  Edenhofer
Prof. Dr. Ottmar Edenhofer
Stellvertretender Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung PIK
Professor für Ökonomie des Klimawandels (TU Berlin)

Sprachen: Deutsch, Englisch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Ottmar Edenhofer hat Philosophie und Ökonomie studiert. Er ist Lehrstuhlinhaber für die Ökonomie des Klimawandels an der Technischen Universität Berlin und Chefökonom sowie stellvertretender Direktor am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. 
Besonders hervorzuheben sind seine Funktionen als einer der beiden Vorsitzenden der Arbeitsgruppe III des Weltklimarates IPCC und als Direktor des neu gegründeten Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change, das sich mit der wissenschaftlichen Politikberatung beschäftigt und seine Forschung auf die Grundlagen einer nachhaltigen Governance globaler Gemeinschaftsgüter fokussiert. Ottmar Edenhofer hat Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht und zahlreiche Bücher verfasst. Er ist Mitglied der Forschungsunion, Mitglied der Themengruppe Klima, Energie und Umwelt der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und berät die Weltbank als Mitglied im Beirat der "Green Growth Knowledge Platform".

Professor Ottmar Edenhofers Forschungsarbeiten beschäftigen sich mit dem Einfluss induzierten technologischen Wandels auf Vermeidungskosten und -strategien sowie der Entwicklung von Instrumenten in Kontext von Klima- und Energiepolitik. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Ökonomie der Klimastabilisierung, Soziale Kosten-Nutzen-Analysen, Nachhaltigkeitstheorie, die Theorie des Wirtschaftswachstums, Umweltökonomie, Wohlfahrtstheorie und Allgemeine Intertemporale Gleichgewichtstheorie. 
Unter seiner Leitung entstand der IPCC Sonderbericht zu Eneuerbaren Energien und der Vermeidung des Klimawandels (SRREN). Ottmar Edenhofer leitet und koordiniert mehrere durch Drittmittel finanzierte Forschungsprojekte und war von 2004 bis 2007 Mitautor des Vierten Sachstandsberichts des Weltklimarates IPCC. 2005 wurde er Mitglied des Hanse-Wissenschaftskollegs in Delmenhorst. 

Themen:

  • Die Energiewende und Transformation des Energiesystems
  • Die Vermeidung des Klimawandels
  • Die Nutzung der globalen Gemeinschaftsgüter („Global Commons“): Politökonomische Herausforderungen für die globale Klimapolitik
  • Wirtschaftswachstum als ökologische und soziale Herausforderung
  • Die Illusion des grünen Wachstums
  • Die Atmosphäre als globales Gemeinschaftsgut
  • Die Renaissance der Kohle

Publikationen:

  • Climate Change, Justice and Sustainability, Co-Autor, Springer Verlag, 2012
  • The Atmosphere as a Global Commons. In: Bollier, D., Helfrich, S. (eds.): The Wealth of the Commons - A World Beyond Market & State, 2012
  • Die Nutzung globaler Gemeinschaftsgüter: Politökonomische Herausforderungen an die Klimapolitik, ifo Schnelldienst, 2012
  • Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mitigation, Co-Autor, IPCC, 2011
  • Global, aber gerecht: Klimawandel bekämpfen, Entwicklung ermöglichen, Co-Autor, Beck Verlag, 2010
 

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 11


© Rednerfoto: Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Andere Redner

Redner  Anne-Marie  Flammersfeld

Anne-Marie Flammersfeld

Ultratrail-Läuferin, Diplom-Sportwissenschaftlerin

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -0
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -29
E-Mail: kontakt@referenten.de