MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
 Bernhard  WolffDr. Sonja A.  Buholzer Werner Tiki  KüstenmacherProf. Dr. Ludger  Heidbrink Dieter  LangeProf. Dr. Gerald  Lembke Corinna T.  EgererDr.  Stefanie  FreyProf. Dr. Norbert  BolzDr.  Theo  SommerDr. Simon  Sagmeister   Mimmi Rolf  Seelmann-EggebertDr. Dr. h.c. Bertrand  PiccardProf. Dr.  Winfried  Weber Nina  Ruge

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Theo   Waigel
Dr. Theo Waigel
Bundesminister der Finanzen a.D.

Sprachen: Deutsch, Englisch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Theo Waigel, Jahrgang 1939, studierte Rechts- und Staatswissenschaften in München und Würzburg. 1963 schloss er mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen ab. 1967 folgten das zweite Examen sowie seine Promotion. 1969 wechselte Theo Waigel als persönlicher Referent des Staatssekretärs in das Bayerische Staatsministerium der Finanzen. Von 1970 bis 1972 nahm er dieselbe Funktion beim Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft und Verkehr wahr. 1972 wurde er erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt, den Wahlkreis Neu-Ulm vertrat er von 1976 bis 2002 im Deutschen Bundestag.
Von 1989 bis 1998 bekleidete Theo Waigel das Amt des Bundesministers der Finanzen der Bundesrepublik Deutschland. Große Verdienste erwarb er sich um die Deutsche Wiedervereinigung und um die Einführung des Euro.
Von 1988 bis 1999 war Theo Waigel CSU-Vorsitzender, 2009 wurde er zum Ehrenvorsitzenden der Partei ernannt.
Seit 1999 ist er für eine große Kanzlei tätig. Darüber hinaus arbeitet er seit 2009 im Auftrag der US-Justizbehörden als Compliance Monitor beim Technologiekonzern Siemens.

Der frühere Finanzminister ist heute ein gefragter Experte in Bezug auf Steuerreform, Staatsfinanzen und die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland.

Themen:

  • Der europäische Einigungsprozess unter besonderer Berücksichtigung des Handwerks
  • 60 Jahre Grundgesetz
  • Wirtschaftspolitische Standortbestimmung - Bilanz und Perspektive
  • Deutschland - wohin?
  • Nachhaltige Finanzpolitik in Zeiten volatiler Märkte
  • Paradigmenwechsel in Deutschland, Europa und weltweit
  • Die Zukunft Europas
  • Finanzpolitik im neuen Jahrtausend
  • Globalisierung - Chancen und Grenzen für den Wirtschaftsstandort Deutschland

Publikationen:

  • Liberalisierung und Nachhaltigkeit, Facultas Verlag, 2001
  • Meine Erfahrungen mit der Schule, Waxmann Verlag, 2000

Referenzen:

  • ...im Nachgang zu unserem Symposium „Insolvenzrecht für Praktiker“ darf ich mich bei Ihnen noch einmal recht herzlich für Ihren Beitrag bedanken.Ihr Vortrag war wie erwartet das Highlight unserer Veranstaltung und wurde von den Teilnehmern mit Begeisterung aufgenommen. Sicher werden wir uns noch lange gerne an Ihr Referat erinnern und die von Ihnen aufgezeigten Aspekte im Fortgang der politischen und wirtschaftlichen Ereignisse jüngster Zeit im Kopf behalten.
    EISNER Rechtsanwälte GmbH, Lauda-Königshofen
 

Ansprechpartner:



Andere Redner

Redner  Rolf-Dieter  Krause

Rolf-Dieter Krause

Journalist
Ehem. Studioleiter Fernsehen im ARD-Studio Brüssel

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -0
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -29
E-Mail: kontakt@referenten.de