MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
 Carlo  Thränhardt Hubert  SchwarzDr. Marianne  Koch Frank  SierenProf. Dr. phil. Julian  Nida-Rümelin Jutta  Kleinschmidt Rolf-Dieter  KrauseProf. Dr.  Stefan  Rahmstorf Nina  RugeProf. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann  Simon Christian  GanschDipl.-Päd. Ing. Peter  Baumgartner Günter  Verheugen Dagur  Sigurdsson Samy  Molcho Kristina  zur Mühlen

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Antonia  Rados
Dr. Antonia Rados
Fernsehjournalistin | Auslandskorrespondentin

Vortragssprache: Deutsch, Englisch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Die promovierte Politologin Antonia Rados war über 40 Jahre als Krisen- und Kriegsreporterin unterwegs. 1978 begann sie ihre Karriere für den Österreichischen Rundfunk ORF als Korrespondentin u.a. in Chile, Südafrika, Somalia und im Iran. Im Jahr 1989 wurde sie mit ihrer ORF -Berichterstattung der rumänischen Revolution bekannt und dafür 1991 als „Frau des Jahres“ ausgezeichnet. 

Im selben Jahr wechselte Antonia Rados zum WDR als Sonderkorrespondentin. Von 1995 bis 2008 war sie für die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland in Kriegs- und Krisenregionen unterwegs. In dieser Zeit gewann sie viel Aufmerksamkeit für ihre live-Berichterstattungen aus Bagdad im Irakkrieg 2003. Für ihre Reportagen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis, Bayerischen Fernsehpreis oder dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus. 2003 erhielt Antonia Rados den österreichischen Medienpreis Romy für ihre RTL-Dokumentation „Unser Freund Saddam“.

2008 wechselte sie kurzzeitig zum ZDF ins Team des heute-journals. Am 01. Januar 2009 ging Antonia Rados wieder zur Mediengruppe RTL Deutschland. Dort blieb sie bis 2022 als Chefreporterin Ausland.

2024 wurde sie mit dem Hugo-Portisch-Preis ausgezeichnet. Rados habe über ihr ganzes Berufsleben hinweg journalistische Qualitätsstandards hochgehalten, ungeheuren Einsatz, Vielseitigkeit, aber auch Kollegialität gezeigt, führte die Jury aus. Wenn es um die Sache ging, konnte Rados „unbequem“ sein. Sie sei außerdem im Sinne Portischs multimedial, „hat nicht nur große TV-Präsenz entwickelt, sondern auch Artikel für Zeitungen und Bücher verfasst“.

In ihren Vorträgen schildert die Rednerin Antonia Rados anschaulich und spannend den Alltag einer Krisenreporterin und zeichnet ein authentisches Bild von Politik und Gesellschaft im Nahen Osten.



Themen:

  • Die Welt im Umbruch - Was wird aus Europa?
  • Gefahr, Risiko und Mut - Aus dem Leben einer Kriegsreporterin
  • Iran - Freund oder Feind des Westens?
  • Weitere Themen auf Anfrage

Publikationen:

  • Die Bauchtänzerin und die Salafistin - Eine wahre Geschichte aus Kairo, Amalthea Signum Verlag, 2014
  • Live aus Bagdad - Das Tagebuch einer Kriegs-Reporterin, Heyne Verlag, 2003
 

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 651


© Rednerfoto: www.referenten.de

Andere Redner

Redner Prof. Dr. Dr. h.c. Bert  Rürup

Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup

Wirtschaftswissenschaftler; ehem. Wirtschaftsweise

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -651
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -655
E-Mail: kontakt@referenten.de

News
Corona, uns reicht’s!

Was tun, wenn man nichts tun kann?
... mehr erfahren