MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
Dr. Thilo  Bode Martin  HeßDr. Rajan  MalaviyaDr. Marianne  KochDr. phil. Dr. theol. Pater Hermann-Josef  ZocheDr.  Marco  Freiherr von Münchhausen Matthias  SteinerDr. Helmut  FuchsDr.  Ulf  Merbold Tim  Leberecht Sabine  AsgodomProf. Dr.  Sascha  SpounDr.  Reinhold  Rapp Wolfgang   Büser Christine  Novakovic Rolf  Tophoven

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Ernst Peter  Fischer
Prof. Dr. Ernst Peter Fischer
Wissenschaftshistoriker, Bestseller-Autor

Sprachen: Deutsch, Englisch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Prof. Ernst Peter Fischer, Jahrgang 1947, studierte zunächst Mathematik und Physik in Köln und im Anschluss Biologie am California Institute of Technology in Pasadena, USA. Nach seiner Promotion 1977 erhielt er ein Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft und übernahm 1987 eine Professur für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Konstanz. Seit 2011 lehrt er an der Universität Heidelberg.

Neben seiner Professorentätigkeit ist Ernst Peter Fischer ein gefragter Referent und erfolgreicher Buchautor. Er schreibt regelmäßig für Zeitschriften wie Geo, Bild der Wissenschaft und für verschiedene Tageszeitungen. In seinen Vorträgen, Büchern und Artikeln wirbt Ernst Peter Fischer für sein zentrales Anliegen: Die Naturwissenschaften als Teil des alltäglichen Lebens und vor allem als unabdingbaren Bestandteil von Bildung zu begreifen. Dennoch, so kritisiert Fischer, gehören Naturwissenschaft und Bildung in Deutschland nicht unbedingt zusammen: „Mir sind jedenfalls viele Menschen bekannt, die sich als gebildet bezeichnen, die ins Theater gehen, nur klassische Musik hören, während sie zugleich gerne und bereitwillig zugeben, von den Naturwissenschaften nichts zu verstehen. Sie kennen Gedichte, aber keine Gesetze der Natur, und sie halten dies für keinen Mangel.“

Fischer zeigt nicht nur die rationale und logische Seite der Naturwissenschaften, sondern vor allem ihr kreatives Potential. Gerade deswegen ist er häufig bei Unternehmensveranstaltungen als Redner zu Gast. Wie kaum einem anderen gelingt es ihm, ein auch für Fachfremde spannendes und verständliches Bild der Naturwissenschaften zu zeichnen.

Für seine wissenschaftlichen und publizistischen Leistungen wurde Ernst Peter Fischer mehrfach ausgezeichnet: 2002 erhielt er die Lorenz-Oken-Medaille der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, 2003 den Eduard-Rhein-Kulturpreis und die Treviranus-Medaille, die höchste Auszeichnung des Verbandes deutscher Biologen.


Themen:

  • Die Schöne und das Biest - Ästhetische Momente der Wissenschaft
  • Eine Kritik des gesunden Menschenverstandes
  • Shakespeares Sonette und der Zweite Hauptsatz der Thermodynamik
  • Mozart und die Quantenmechanik
  • Einstein und Picasso - Gemeinsamkeiten in der Geschichte von Kunst und Wissenschaft
  • Mit dem Auge denken - Über die Rolle der Bilder in der Wissenschaft
  • Die Vorsilbe des Jahrhunderts - Wundersame Besonderheiten der modernen Naturwissenschaft
  • Weitere Themen auf Anfrage

Publikationen:

  • Die Verzauberung der Welt - Eine andere Geschichte der Naturwissenschaft, 2015
  • Durch die Nacht - Eine Naturgeschichte der Dunkelheit, 2015
  • Wie der Mensch seine Welt neu erschaffen hat, 2013
  • Gott und die anderen Großen - Wahrheit und Geheimnis in der Wissenschaft, 2013
  • Die andere Leichtigkeit des Seins - Eine persönliche Geschichte als Hausmann und Hochschullehrer, 2013
  • GENial!: Was Klonschaf Dolly den Erbsen verdankt – Ein Streifzug durch die Genetik, 2012
 

Ansprechpartner:

  • Andreas Guillot
  • Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
    So erreichen Sie mich.
  • kontakt@referenten.de
  • 06585 99 29 - 11


Andere Redner

Redner Prof. Dr. phil. Jens  Weidner

Prof. Dr. phil. Jens Weidner

Speaker, Bestseller-Autor, Kriminologe

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -0
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -29
E-Mail: kontakt@referenten.de