MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
 John Christian  Kornblum Dirk  Müller Jörg  LöhrProf. Dr. Dr. h.c. Bert  RürupDr. Dr. Michael  DespeghelProf. Dr. Gerald  LembkeDr. Hans Joachim  FuchsDr. phil. Dr. theol. Pater Hermann-Josef  Zoche Markus  Gürne Massimiliano  Coraci Florian  Fischer-FabianDr. Simon  Sagmeister Nina  RugeDr.  Tom  SommerlatteProf. Dr. Bassam  TibiDr. Michael  Lüders

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Wolfgang  Wiegard
Prof. em. Dr. Wolfgang Wiegard
Wirtschaftswissenschaftler, ehem. Mitglied im "Rat der fünf Wirtschaftsweisen"

Sprachen: Deutsch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Professor Dr. Wolfgang Wiegard, Jahrgang 1946, studierte, promovierte und habilitierte im Fach Volkswirtschaftslehre an der Universität Heidelberg. Nach einem einjährigen Forschungsaufenthalt an der University of Western Ontario in London (Kanada), war Wolfgang Wiegard zunächst von 1985 bis 1994 Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft, an der Universität Regensburg. Dann folgte er dem Ruf der Universität Tübingen, wo er fünf Jahre lang ebenfalls Professor für VWL, insbesondere Finanzwissenschaft, war. 1999 kehrte er an die Universität Regensburg zurück. Dort übernahm er bis zu seiner Emeritierung im März 2011 den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre.

Dem Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung („Wirtschaftsweise“), gehörte Professor Wolfgang Wiegard von März 2001 bis Februar 2011 an und war von April 2002 bis Februar 2005 auch Vorsitzender des Rates. Weiterhin ist Wolfgang Wiegard seit 1990 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen. 2003 wurde er zum ordentlichen Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannt und ist außerdem seit Oktober 2009 Mitglied im Rat der Immobilienweisen.

Wolfgang Wiegard ist ein brillanter Redner zu den Themen wie Steuerpolitik und Besteuerungstheorie, Staatsverschuldung, Europäische Schuldenkrise und Europäische Wirtschaft aber auch Sozialpolitik und Altersvorsorge.

Themen:

  • Was bringt 2013? Konjunktur – Schuldenkrise –Immobilienmärkte
  • Quo Vadis Währungsunion
  • Endspiel um den Euro
  • 20 Thesen zur Steuerpolitik und zur europäischen Schuldenkrise
  • Private Altersvorsorge in Zeiten globaler Staatsschuldenkrisen
  • Lage und Aussichten der Weltwirtschaft: Europa, Amerika, Asien
  • Ökonomische Effekte einer steuerlichen Forschungsförderung in Deutschland
  • Familienpolitik: Mit weniger Steuermitteln mehr erreichen

Publikationen:

  • Finanzpolitik in und nach der Wirtschaftskrise,
    Taschenbücher für Geld, Bank, Börse, Fritz Knapp GmbH, Frankfurt a. M. 2011, 85-104.
  • (Wann)Ist wirtschaftswissenschaftliche Politikberatung erfolgreich?,
    Wissenschaftliche Politikberatung, Wallstein, Göttingen 2011, 177-188
  • Was braucht Deutschland?,
    Nachhaltige Steuerpolitik: eine Orientierung für Politik und Wirtschaft, DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin 2008, 9-26.
 

Ansprechpartner:



Andere Redner

Redner Prof. Dr. phil. Jens  Weidner

Prof. Dr. phil. Jens Weidner

Kriminologe, Bestseller-Autor und TOP-Trainer

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -0
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -29
E-Mail: kontakt@referenten.de