MerklisteMerkliste
REFERENTEN : GUILLOT
Referenten · Kommunikation · Speakers Bureau
Prof. Peter  HabelerDr. Nicolas  Krämer Heinz  LeutersDr.  Torsten  Schumacher Hans-Uwe L.  KöhlerProf. Dr. Claudius  SchmitzDr. Peter  KreuzDr. Helmut  FuchsDr. David  Bosshart Lola  GüldenbergProf. Dr.  Winfried  Weber John Christian  KornblumDr. Michael  Lüders Rolf  TophovenProf. Dr. Klaus  DehnerDr.  Stefanie  Frey

Referenten von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
« Zurück zur Übersicht

Über den Referenten

Referent: Arved  Fuchs
Arved Fuchs
Abenteurer, Expeditionsleiter, Buchautor, Umweltaktivist

Vortragssprache: Deutsch, Englisch
Zur Merkliste hinzufügen

Zur Person:

Der Expedtionsreisende Arved Fuchs ist ein deutscher Polarforscher der abenteuerlichen Sorte: 1981 überquerte er den Atlantik mit einem Segelboot, mit einem Hundeschlitten durchquerte er 1983 in 70 Tagen das grönländische Inlandeis und 1984 folgte die erste und bis heute einzige Winterumrundung Kap Hoorns mit einem Faltboot. 1989 erlangte er Weltruhm, weil es ihm als erstem Mensch gelang, innerhalb eines Jahres zu Fuß den Nord- als auch den Südpol zu erreichen.

Das notwendige Rüstzeug für seine späteren Unternehmungen erlangte Arved Fuchs nach der Schule mit einer Ausbildung bei der Handelsmarine und einem anschließendem Studium der Schiffsbetriebstechnik an der FH Flensburg. 
Seit 1988 segelt er nunmehr mit seinem Haikutter, der „Dagmar Aaen“, das er kaufte und restaurierte. Arved Fuchs umrundet den Nordpol auf der historischen Route, durchfährt erstmals die russische Arktis, muss im Eis überwintern und durchsegelt die legendäre Nordwestpassage, wobei das Schiff schwersten Eispressungen ausgesetzt ist; 2000 vollzieht er in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes "James Caird" die legendäre Shackleton Expedition nach, die bereits 2014 als Antarktisexpedition von sich reden machte, und bezwingt das härteste Meer der Welt.
Ab 2006 unternimmt Arved Fuchs mehrere Expeditionen um die dramatischen Klimaveränderungen in der Arktis zu dokumentieren. So folgten Expeditionen mit „Dagmar Aaen“ in die Arktis, 2009 Überwinterung im Eis, eine weitere Hundeschlitten-Expedition über das grönländische Inlandeis im Jahr 2012. 2013 dann eine Winterreise mit „Dagmar Aaen“ zu den Lofot-Fischern. Nach der Überwinterung dort begibt sich Arved Fuchs auf die Umrundung des Spitzbergen-Archipels. In 2015 die Expedition „OCEAN CHANGE“ mit Kurs auf Feuerland, Kap Hoorn, Drake Passage und antarktische Halbinsel, 2016 kehrt er nach 21.000 sm zurück. 
Eine weitere Expedition folgt im Jahr 2018 „OCEAN – CHANGE - Turn the page“ nach Westgrönland. “Dagmar Aaen“ ist als Botschafterin unterwegs um “best practice“-Beispiele mit Projektbesuchen aufzuzeigen. Nach knapp 16 Monaten und rund 10.000 Seemeilen ist der Haikutter im September 2019 zurück im Hamburger City-Sporthafen. Kurz nach seiner Rückkehr erhält Arved Fuchs für seinen "Kampf um eine nachhaltige und respektvolle Nutzung der Weltmeere" den "Seadevcon Maritime Award".

Über seine Expeditionen schreibt Arved Fuchs Bücher, dokumentiert seine Reisen in zahlreichen Filmen und hält darüber Vorträge. Dabei gewährt der sympatische Extrem-Abenteurer Einblicke in eine ungewöhnliche aber erfolgreiche Art zu arbeiten und zu leben. Neben den Vorträgen über seine Expeditionen hat Arved Fuchs eine Konzeption entwickelt, die sich insbesondere an Firmen richtet. Arved Fuchs, einer der erfahrensten Expeditionsreisenden Deutschlands, weiß was Projektplanung, Motivation, Teamgeist oder Risikomanagement heißt.  Er zeigt auf wie viele Parallelen es zwischen dem vermeintlichen „normalen“ Unternehmens- und dem scheinbar risikoreichen Expeditionsalltag gibt.


Themen:

  • GRENZEN SPRENGEN – ERFAHRUNGEN AUS EXTREMSITUATIONEN ERFOLGREICH ANWENDEN
    mehr lesen »
  • KAP HOORN – ANTARKTIS: SEGELN IM REICH DER STÜRME
    mehr lesen »
  • ZWEI REISEN AM ENDE DES LICHTS – VON SCHLITTENHUNDEN, KABELJAU UND PACKEIS
    mehr lesen »
  • BLICKPUNKT KLIMAWANDEL – GEFAHREN UND CHANCEN
    mehr lesen »
  • GRÖNLAND – 35 JAHRE ABENTEUER IN EIS UND SCHNEE
    mehr lesen »
  • SHACKLETON 2000 – MIT DER „JAMES CAIRD II“ DURCH DAS HÄRTESTE MEER DER WELT
  • DER RUF DES NORDENS
  • Weitere Vortragsthemen auf Anfrage

Publikationen:

  • Grenzen sprengen - Erfahrungen aus Extremsituationen erfolgreich nutzen,
    Neuauflage 2018 (Das Buch zum Vortrag)
  • Die Umrundung des Nordpols, 2017
  • Grönland - Meine Abenteuer in Eis und Schnee, 2015
  • Im Schatten des Pols - Auf Shackletons Spuren im härtesten Meer der Welt, 2014
  • Polarlicht in den Segeln - Eine Winterreise zu den Lofoten, 2013
  • Nordatlantik - Eine Entdeckungsfahrt, 2011
  • Blickpunkt Klimawandel - Gefahren und Chancen, 2010

Buchcover:

Bildgalerie:

 

Ansprechpartner:



© Rednerfoto: AF Expeditionen

Andere Redner

Redner  Jörg  Armbruster

Jörg Armbruster

Fernsehjournalist, Buchautor, Referent
Träger des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

... mehr erfahren

Suche
Name / Thema

Referenten-Kommunikation-Speakers Bureau
Edinger Berg 1, D-54310 Ralingen-Edingen
Telefon: +49 (0) 6585 . 9929 -651
Telefax: +49 (0) 6585 . 9929 -655
E-Mail: kontakt@referenten.de